Technical Services Engineer Critical Systems*

  • Publiziert: 2022-06-03
scheme imagescheme imagescheme image

Werde Mitglied der BioNTech-Familie!

Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin. 
 
Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen!

Technical Services Engineer Critical Systems*

Als Technical Services Engineer Critical Systems* bist du innerhalb der Abteilung Engineering für eine reibungslose, sichere und GMP konforme technische Betreuung der Anlagen im Verantwortungsbereich Utilities (Reinst- und Schwarzmedien), Lüftung und TGA zuständig.

Deine Aufgaben im Einzelnen sind:
 
Technische Betriebsbetreuung:
  • Verantwortlich für die Verfügbarkeit und technische Sicherheit der Anlagen und Mediensysteme
  • Verbesserung der Anlagen-/Systemverfügbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Verantwortlich für das Ersatzteilmanagement (Festlegung der Ersatzteile, benötigte Dokumentation, Mindestbestellmenge)
  • Erstellen / Pflegen / Überprüfen von technischen Dokumenten / technischer Life Cycle Dokumentation (z.B. Protokolle, Zeichnungen, Listen, Zeitpläne, Diagramme, Layouts, Berechnungen, Datenblätter)
  • Erstellen / Pflegen / Überprüfen von betrieblichen Dokumenten (z.B. SOPen, Inspektions-/ Sanitisierungs-protokolle, Monitoringberichte)
  • Mitwirkung bei Abweichungsuntersuchungen (Root Cause Analyse) und Umsetzung von CAPAs
  • Inbetriebnahme und Herstellung des hygienischen Zustands der Reinstmediensysteme nach Reparatur und Wartung
  • Teilnahme am Technischen Bereitschaftsdienst

Reparatur, Wartung & Kalibrierung:
  • Durchführung von Fehlermöglichkeits- und Auswirkungsanalysen (FMEA) zur Definition der Wartungsart für jede Anlage; Bewertung der Kritikalität
  • Verantwortlich für den Inhalt der Wartungsprotokolle
  • Koordination und Betreuung der Reparatur-, Wartungs- und Kalibrieraktivitäten vor Ort und Initiierung notwendiger vorbereitender / nachbereitender Maßnahmen (z.B. Abschluss-, Anfahr- oder verstärktes Monitoring)
  • Erstellung von Arbeitsfreigaben mit Gefährdungsanalyse und notwendiger Sicherheitsmaßnahmen (LoTo)
  • Verantwortlich für die Abnahme und Bewertung der durchgeführten Reparatur- und Wartungsaktivitäten hinsichtlich technischer Ausführung und Qualitätseinfluss und Freigabe der Anlage zur Produktion
  • Erstellung und Rückmeldung von Arbeitsaufträgen zu außerplanmäßigen Reparatur oder Kalibrierung im SAP
  • Mitwirkung bei der Überwachung und Verbesserung der KPIs für Wartung und Kalibrierung
 
Strategie & Organisationsentwicklung:
  • Unterstützung von internen und externen Audits
  • Mitwirkung bei der Opex- und Capex-Budgetplanung im Verantwortungsbereich
  • Einhaltung der zugewiesenen Trainingsziele
  • Training von Bedienern und / oder Technikern
 
Projektabwicklung & Kontrolle:
  • Leitende oder unterstützende Funktion bei Anlagen-Optimierungsprojekten (z.B. Steigerung der Energieeffizienz, Produktivität, Verbesserung der Umweltverträglichkeit, Wartung)
  • Identifizierung von technischen Lösungen, Erstellung von techn. Gerätespezifikationen und System- oder Nutzeranforderungen, Durchführung von Inbetriebnahmetätigkeiten
  • Teilnahme an FAT / SAT
  • Verantwortlich für das Änderungs-Management bei technischen Änderungen (Eröffnung, Abarbeitung, Abschluss von Change Control Requests)
 
(Re-) Qualifizierung:
  • Technische Fehlerbehebung während der Qualifizierung
  • Mitwirkung bei der periodischen Re-Qualifizierung
 
Automatisierung:
  • Erstellung von Funktionalen Design Spezifikationen (FDS)
  • Aktualisierung und Prüfung von Funktionsspezifikationen (FS) in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung

Das bringst du mit.

Ausbildung:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften (Dipl.-Ing., M.Sc., B.Sc.) oder eine vergleichbare Qualifikation 

Sprachen:
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

Sonstiges:
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Industrie
  • Hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt (Dokumentation, Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz)
  • Konstruktive Arbeitsweise, Flexibilität, Lösungsorientierung, Verantwortung für die eigene Arbeit, Qualitätsverständnis
  • Eigenmotivation und Lernfähigkeit

Wünschenswert:
  • Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie (Engineering oder Operations)

Das bieten wir dir.

  • Eine moderne und mitarbeiterorientierte Unternehmens- sowie Führungskultur 
  • Teamspirit und eine Arbeitsatmosphäre, in der du dich wohlfühlen kannst
  • zunächst Befristete Anstellung mit Vergütung nach Tarifvertrag Chemie Hessen
  • Urlaubskonto
  • Sport- & Gesundheitsangebot
  • Sonderurlaub
... und vieles mehr.

Haben wir deinen Pioniergeist geweckt?

Dann bewirb dich für unseren Standort Marburg und sende uns deine Unterlagen einfach über unser Online-Formular.

Du hast noch Fragen? Diese beantwortet dir unser Talent Acquisition Team gerne unter
+ 49 (0) 170 31 255 01.

Job-ID 7039 (bei Rückfragen bitte immer angeben)

*BioNTech macht keinen Unterschied aufgrund von Geschlecht, Rasse oder ethnischer Herkunft, Glaube, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Identität, Behinderung, Alter und anderen gesetzlich geschützten Gründen. Wir verpflichten uns, ein vielfältiges Umfeld zu schaffen und sind stolz darauf, ein Arbeitgeber der Chancengleichheit zu sein. Hauptsache du passt zu uns und wir zu dir!

BioNTech - As unique as you

https://biontech.de